Die Be­triebs­da­ten­er­fas­sung (BDE) und Ma­schi­nen­da­ten­er­fas­sung (MDE) lie­fert die er­fass­ten Ist-Da­ten aus der Fer­ti­gung, wie z.B. Men­gen, Durch­lauf­zei­ten, Still­stän­de aus denen der Auf­trags­fort­schritt er­mit­telt und vi­sua­li­siert wird. Somit wird eine trans­pa­ren­te Auf­trags­ver­fol­gung und ef­fi­zi­en­te Kos­ten­kon­trol­le mög­lich.

Das modulare MES-Konzept
Top