Aktuelles

Arbeitgeber aufgrund des EuGH Urteils zur Auszahlung von geleisteten Stunden verurteilt.

Das ArbG Emden hat einem Arbeitgeber ein 5-stelliges Bußgeld angedroht, wenn dieser seinem Arbeitnehmer nicht die Ihm zustehende Vergütung der Mehrarbeit bezahlt.

Weiterlesen ...

NEU: COVID-19-Arbeitszeitverordnung

Auszug: Verordnung zu Abweichungen vom Arbeitszeitgesetz infolge der COVID-19-Epidemie (COVID-19-Arbeitszeitverordnung – COVID-19-ArbZV)

Weiterlesen ...

Das ArbG Emden hat einem Arbeitgeber ein 5-stelliges Bußgeld angedroht, wenn dieser seinem Arbeitnehmer nicht die Ihm zustehende Vergütung der Mehrarbeit bezahlt.

Der Arbeitnehmer hatte seine geleisteten Arbeitszeit-Stunden handschriftlich aufgezeichnet und zur Auszahlung vorgelegt. Der Arbeitgeber bestritt diese Aufzeichnungen und konnte aufgrund eines mangelhaften elektronischen Zeiterfassungssystem dies nicht widerlegen.

Somit wurde das Urteil rechtskräftig.

Bitte beachten Sie daher, dass Sie Ihren Mitarbeitern ein revisionssicheres, elektronisches Zeiterfassungssystem zur Aufzeichnung zur Verfügung stellen. Somit vermeiden Sie Ärger und drohende Bußgelder.

Ihr Leonhardt Team berät Sie gern!

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Testimonials

Top